Bits4Girls

Bits4Girls - Berufsverwertbare Digitalkompetenz für Mädchen und junge Frauen

Neue Förderprojekte ins Leben zu Rufen ist immer eine ganz besondere Herausforderung. Um so mehr freuen sich die Akteure von "Bits4Girls" über den Startschuss im Mai 2019.

Auf Initiative unserer Präsidentin Erika Leuteritz  wurde gemeinsam mit der Marienhauptschule Emsdetten und Lernen Fördern e.V. das Projekt "Bits4Girls" ins Leben gerufen. Die Initialzündung ging von dem erfolgreichen Jahresmotto "Digital kompetent" aus - hier wurde uns allen sehr schnell klar, es gibt Handlungsbedarf zum Thema digitale Bildung für Mädchen und jungen Frauen. "Daddeln", Instagram, Youtube... kein Problem, aber wie sieht es mit Textverarbeitung, Kalkulation und Präsentationen aus? Da wird schon eine SMS zum Problem.

Damit ist das Ziel des neuen Förderprojektes "Bits4Girls" klar: Berufsverwertbare Digitalkompetenz

Als Kursleiterin konnte die Systeminformatikerin Sandra Opallach für das Projekt gewonnen werden.

In den Räumlichkeiten von Lernen Fördern e.V. vermittelt die Informatikerin den Mädchen der Klasse 8a der Marienhauptschule digitales Wissen und nimmt den jungen Frauen die Berührungsängste die bei allem "Technischen" vorherrschen. Die Klassenlehrerin Marlies Blenkers hat die 12 Mädchen des IT-Kurs für das Projekt vorgeschlagen. Die Marien-Schülerinnen mit Migrationshintergrund erwerben berufsrelevante Computerkenntnisse und werden so auf das Berufsleben vorbereitet. Die Lehrerrin ist sich sicher, solche Angebote bauen Berührungsängste mit dem Thema ab, den Mädchen wird mehr Selbstvertrauen in ihre technischen Fähigkeiten gegeben - das stärkt auch das Selbstbewußstsein und nicht zuletzt die soziale Kompetenz. Ein erster Schritt in Richtung "Selbstbestimmtes Leben durch Bildung" - was übrigens das Vorjahresmotto im Club war. So schließt sich der Kreis im Sinne von: Bewußtmachen - Bekennen - Bewegen. Wir bedanken uns schon heute bei allen Beteiligten. Wie all unsere Förderprojekte wird auch das Projekt Bits4Girls über Spendengelder finanziert. In unseren bewährten Formaten - Benefizkino und Sternschnuppenmarkt - werden wir daher zukünftig für die Aktion Spendengelder generieren. Wenn Sie Interesse haben, unser Projekt zu unterstützen, dann melden Sie sich sehr gerne bei uns.



Top