Sorores in Fahrt

SI Clubschwestern setzten Zeichen mit Radtour

 

Emsdetten, 30.07.2016: Schon am frühen Morgen leuchteten die gelben Westen der SI-Schwestern des Clubs Emsdetten-Saerbeck auf dem Marktplatz. Unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin a.D. und Ehrenbürgerin Anneliese Meyer zu Altenschildesche trafen sich mehr als 26 TeilnehmerInnen zur Aktion "Sorores in Fahrt".                                                                                                                     

Am Internationalen Tag der Freundschaft und am Welttag gegen den Menschenhandel informierten die engagierten SI-Frauen im Startbereich über ihre Projekte. In diesem Jahr mit dem Fokus "Selbstbestimmt leben durch Bildung". Die Spenden werden für das Schulprojekt „Flüchtlingskinder an der türkisch-syrischen Grenze“ eingesetzt.                                                                                                

Voller Vorfreude starteten die RadlerInnen über gut ausgebaute Münsterländer Radwege in Richtung Saerbeck. Junge und Junggebliebene,  E-Bikes, Touren- und Kinderräder, eine fröhliche, schwungvolle Truppe.In Saerbeck hatten junge Familienmitglieder die Gelegenheit noch zuzuradeln. Nach einigen Kilometern gab es einen Einkehrschwung – ein Überraschungspicknick mit Kuchen und kalten Getränken sorgte für neuen Elan. Gestärkt wurde die abwechslungsreiche Fahrt entlang der Ems, durch Wald und Wiesen wieder aufgenommen. Zur Mittagszeit trafen sich alle in einem netten Restaurant um einen Sportlerimbiss einzunehmen. Anschließend machte sich der Tross dann wieder auf den Weg und besuchte den Künstler Peer Christian Stuwe, der sein Atelier und den Skulpturengarten öffnete und erklärte. Die BesucherInnen sammelten schöne und eindrucksvolle Impressionen, wandelten durch den malerischen Garten und genossen die Sonne, die mittlerweile zwischen den Wolken hervorlugte. Auf dem Rückweg wurde resümiert –  die Aktion „Sorores in Fahrt“ bescherte allen einen wunderschönen Tag mit tollen Gesprächen und interessantem Programm. Gutes tun macht Spaß!

 

Hintergrundinformation Soroptimist International

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen. SI ist eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen und engagiert sich durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für:
•    Menschenrechte für alle
•    Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
•    Verantwortliches Handeln
•    Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

Mehr unter: www.soroptimist.de oder www.soroptimistinternational.com


Bundesweite Radelaktion fand auch im SI-Club Emsdetten-Saerbeck regen Zuspruch - Radfahren für einen guten Zweck!



Top